Stutenmilch - Die Inhaltsstoffe

Milch ist nach der Geburt für alle Säugetiere das idealste Nahrungsmittel; es enthält alle lebenswichtigen Stoffe, wobei die Anteile der jeweiligen Bestandteile  nach Art und Rasse unterschiedlich sind:


Eiweiße
Kohlenhydrate
Fette
Mineralstoffe
Vitamine
Spurenelemente.


Stutenmilch ist in der Zusammensetzung ihrer Inhaltsstoffe der menschlichen Muttermilch sehr ähnlich und ebenso wie diese eine so genannte Albumin-Milch. Sie enthält neben Vitaminen und Mineralstoffen auch ungesättigte Fettsäuren (z.B. Omega-3-Fettsäuren) und Milchzucker (Laktose). Milchzucker ist ein Nährsubstrat für die gesundheitsfördernde Bifidusflora im Darm. Stutenmilch ist reich an antibakteriell wirkenden Enzymen Lactoferrin und Lysozym, die die Darmgesundheit und das Immunsystem unterstützen können.
Stutenmilch zeichnet sich durch gute Magenverträglichkeit aus, ist fettarm und schleimt nicht. In den mitteleuropäischen Ländern ist Stutenmilch allerdings nicht so bekannt, da hier die Kuhmilch eine weitaus größere Tradition hat.